Big Band Nütheim-Schleckheim

Bad Aachen e.V.

Workshop in Hinsbeck

 

„Children Of Sanchez“ von  Chuck Mangione war der Knüller des musikalischen Wochenendes in der Jugendherberge Hinsbeck. Einmal jährlich trifft sich die Bigband Nütheim-Schleckheim zu einem Workshop, um sich unter professioneller Anleitung intensiv mit Bigband-Arrangements auseinanderzusetzen. Die Stücke, die der Trompeter und Bandleader Bernd Rößler aus Paderborn dieses Mal mitbrachte, hatten es in sich. Nach zwei Tagen intensiver Probenarbeit war es insbesondere der mitreißende Filmsound „Children Of Sanchez“ von Chuck Mangione, der es den Bandmitgliedern angetan hatte. Dabei verlieh ein eher moderates Tempo dem Stück mit seinem eingängigen staccativen Hauptmotiv einen besonderen Charme und machte es äußerst präsentabel.

Der Woody Herman Klassiker “Things Ain't What They Used to Be” beflügelte einige Bandmitglieder zu ungeahnt bluesigen Improvisationen. Ganz im klanglischen Kontrast dazu stellte auch die Musik zu dem Fernsehklassiker „Stahlnetz“ eine Herausforderung dar, die durchaus bewältigt werden konnte. Sich variierende rhythmische Figuren im Stück „Buffalo Wings“ schließlich mündeten zu einem facettenreichen und ausdrucksstarken Klangeindruck.

Es zeigte sich wieder einmal, dass die intensive und gebündelte Probenarbeit die Bandmitglieder musikalisch dicht zusammenbringt und die Bigband sich auch an anspruchsvollere musikalische Aufgaben heran wagen kann.

25.10.2015, HW

 

 

Die nächsten Termine: