Big Band Nütheim-Schleckheim

Bad Aachen e.V.

Tanz in den Frühling 2012
Die Bigband Dance Night in Aachen am 17.3.2012


Wie drückt man am besten Begeisterung aus?

Durch eine negative Verstärkung wie „Nicht schlecht für einen Dorfverein!“   oder durch eindringliche Schlagworte wie „Spitzenleistung einer ambitionierten Amateurband!“?

So wie der erste Ausdruck eher eine wohlwollende Zustimmung bekundet, so steht der zweite Ausdruck für pures Lob und Anerkennung. Was stimmt? Beides!

Die Bigband Nütheim-Schleckheim hat zum 12. Mal zum „Tanz in den Frühling“ in den Eurogress eingeladen. Gekommen sind fast 500 tanzwillige und tanzbegeisterte Gäste. Das ist nicht schlecht für einen Dorfverein. Zwölfmal den Eurogress zu füllen, zwölfmal das Publikum fünf Stunden mit flotter Tanzmusik zu unterhalten,  zwölfmal musikalisch all das zu bieten, was zum Tanz lockt,  zwölfmal tolle Show- und Tanzeinlagen zu präsentieren. Zwölfmal eine Tanzveranstaltung anzubieten, die es so kein zweites Mal in Aachen gibt. Das ist eine Spitzenleistung einer ambitionierten Amateurband.


Besondere Glanzlichter dieses Abends waren die Kölner Boogie-Woogie und Rock’n Roll Tanzgruppe „The Flying Petticoats“, die atemberaubende Figuren aufs Parkett legten, und die Sängerin Silvia Confido, die zusammen mit der Bigband ein zwanzigminütiges Disco-Medley mit Hits aus den 1970er und 80er Jahren temperamentvoll darbot und das Publikum zur Begeisterung hinriss. Das Publikum selbst durfte in einer besonderen Showeinlage auf 450 eigens zurechtgefüllten Flaschen durch Pusten Töne erzeugen und so als gigantische Flaschenorgel die Bigband begleiten.

Die Gäste bedankten sich für den gelungenen Abend, indem sie es bis weit nach Mitternacht aushielten, gar nicht aufhören wollten zu tanzen und jede Menge Zugaben forderten. Zusammenfassend lässt sich also sagen: „Der Dorfverein ‚Bigband Nütheim-Schleckheim’ ist eine ambitionierte Amateurband, die wieder einmal eine professionelle Spitzenleistung abgeliefert hat.“


Autor: H-W

 

Die nächsten Termine: